Minecraft
Ark
Garry´s Mod
ACCOUNT ERSTELLEN
X


§1 Geltungsbereich
1. Für die Nutzung von RageBears.de gelten nachfolgende Bedingungen.

2. Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Bedingungen jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Änderungen in den Nutzungsbedingungen werden vor Inkraftsetzung öffentlich bekannt gegeben.
§2 Registrierung, Vertragsschluss und Gegenstand
1. Voraussetzung für die Nutzung von RageBears.de ist die Registrierung über das entsprechende Online-Formular. Nach der Registrierung über das Online-Formular auf RageBears.de bekommst Du eine Bestätigungsemail zur Verifizierung Deiner Daten zugeschickt, mit der Du die Registrierung per Mausklick bestätigen kannst. Mit der Aktivierung Deines Accounts durch den Anbieter, kommt der unentgeltliche Nutzungsvertrag zustande (Vertragsschluss).

2. Vertragsgegenstand ist die kostenlose Nutzung der Funktionen von RageBears.de als Online-Kommunikationsplattform. Hierzu wird Dir als Nutzer ein „Account“ bereitgestellt, mit dem Du Beiträge und Themen im Forum einstellen kannst.

3. Es gibt grundsätzlich keinen Rechtsanspruch auf Freischaltung oder Teilnahme für RageBears.de. Es gilt das uneingeschränkte Hausrecht des Betreibers.

4. Dein Account darf nur von Dir selbst genutzt werden. Ebenso bist Du als Inhaber des Accounts für den Inhalt und Schutz vor dessen Missbrauch verantwortlich. Deine Zugangsdaten sind daher vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Die Verwendung von markenrechtlich geschützten Worten und Internetadressen als Benutzername (Nickname) sind nicht erlaubt.

5. Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden, in denen die Webserver auf Grund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich vom Anbieter liegen (Verschulden Dritter, höhere Gewalt, Angriffe gegen die Infrastruktur durch Hacker etc.), über das Internet nicht abrufbar ist. Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Website technisch nicht zu realisieren ist.

6. Der Anbieter behält sich das Recht vor, Inhalt und Struktur der Plattform sowie die dazugehörigen Benutzeroberflächen zu ändern und zu erweitern, wenn hierdurch die Zweckerfüllung des mit dem Nutzer geschlossenen Vertrags nicht oder nicht unerheblich beeinträchtigt wird. Der Anbieter wird die Nutzer entsprechend über die Änderungen informieren.

7. Sinn und Zweck von RageBears.de ist ein an die Öffentlichkeit gerichteter "Markt der Meinungen". Es soll daher unter den Nutzern ein friedlicher und respektvoller Umgang ohne beleidigende Anfeindungen gepflegt werden.
§3 Community / Team Mitgliedschaft
1. Ein Aufnahmekandidat muss grundsätzlich mindestens das 16. Lebensjahr vollendet haben. Wenn eine Aufnahme in bestimmte Teams mit Inhalten, welche die Vollendung des 18. Lebensjahres fordern, vorgesehen ist, muss der Aufnahmekandidat diese Voraussetzung erfüllen.

2. Neu aufgenommene Member erhalten für die ersten zwei Wochen den Trialstatus. Während dieser Probezeit wird die Aktivität und das Auftreten, sowohl in der Community als auch in der Öffentlichkeit, beobachtet und anschliessend über eine Aufnahme als rB Member entschieden.

2.1 Die Probezeit kann durch den Leader (Co-Leader) verkürzt oder verlängert werden.

3. Jedes Clan-Mitglied kann neue Member vorschlagen, aber nicht aufnehmen, das entscheidet der Leader (Co-Leader).

4. Jeder ist freiwillig bei RageBears eSports und kann daher auch selber entscheiden ob es ihm bei uns gefällt. Sollte es dir nicht bei uns gefallen kannst du zu jedem Zeitpunkt austreten. Im Falle eines Austritts solltest du dich aber beim Management abmelden, sodass wir wissen das du nicht mehr bei uns spielst.

5. Die Mitgliedschaft in einer anderen Organisation ist bei einer Migliedschaft bei den RageBears eSports nicht gestattet. Außnahmen müssen durch die höchste Ebene des Managements (Leader) seperat bestätigt werden.
§4 Allgemeine Regeln
1. Um bei uns ein Mitglied werden zu können musst du mindestens 16 Jahre alt sein (Außnahmen sind möglich).

2. Jeder unser Member sollte wenn er ein Spiel spielt im TeamSpeak³ anwesend sein und somit auch ein funktionierendes Headset oder Mikrofon haben.

3. Ein persönlicher und netter Umgang gegenüber anderen Mitgliedern und dem Management ist Pflicht.

4. Rechtsextrimismus, frauenfeindliche Äußerungen oder pornografische Inhalte zu verbreiten ist verboten.

5. Anstand und ein guter Umgangston mit anderen Mitgliedern sind für uns selbstverständlich. Alle Mitglieder sollten sich untereinander respektvoll verhalten.

6. Jedes Mitglied von RageBears eSports vertritt öffentlich die Organisation und ist damit verantwortlich, dass der gute Ruf von RageBears eSports gewahrt bleibt.

7. Den Anweisungen des Leaders (Co-Leaders) ist immer folge zu leisten und kann bei nicht Einhaltung zum Ausschluss aus der Community führen.
§5 Kürzel, Teambild & Jersey
1. Bei Spielen bei dem ein Clan Tag angegeben werden kann (z.B. Counter-Strike: Global Offensive), muss das offizielle RageBears Clan Tag angegeben werden (rB eSports).
1.1 Teams die selbst eine RageBears eSports Steamgruppe als Team haben müssen ihren eigenen Teamtag angeben.

2. Bei Clan Wars oder Turnieren bei dem das Team die RageBears eSports offiziell vertritt, muss das RageBears eSports Logo getragen werden.

3. Das RageBears eSports Jersey muss bei Gaming Veranstaltungen, Teamtreffen und auch Streaming mit Webcam getragen werden.
§7 Pflichten als Foren-Nutzer
1. Als Nutzer verpflichtest Du Dich, dass Du keine Beiträge veröffentlichst, die gegen diese Regeln, die guten Sitten oder sonst gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Es ist Dir insbesondere untersagt,


• beleidigende,diskriminierende, rassistische oder unwahre Inhalte zu veröffentlichen;
• Spam über das System an andere Nutzer zu versenden;
• gesetzlich, insbesondere durch das Urheber- und Markenrecht, geschützte Inhalte ohne Berechtigung zu verwenden;
• wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen;
• Dein Thema mehrfach im Forum einzustellen, oder dieses mit mehrfach auf einander folgenden Posts zu fördern (Verbot von Doppelpostings). Ausnahmefälle: Ein Ausruf nach Member oder Hilfe, hier sollte aber eine 24 Std. zwischen Zeit bestehen;
• Presseartikel Dritter ohne Zustimmung des Urhebers im Forum zu veröffentlichen;
• Werbung im Forum ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch den Anbieter zu betreiben. Dies gilt auch für sog. Schleichwerbung wie insbesondere das Verlinken einer kommerziellen Homepage mit oder ohne Beitext in der Signatur oder innerhalb von Beiträgen. Es wird nur Clan-Werbung geduldet


2. Als Nutzer verpflichtest Du Dich, vor der Veröffentlichung Deiner Beiträge und Themen diese daraufhin zu überprüfen, ob diese Angaben enthalten, die Du nicht veröffentlichen möchtest. Deine Beiträge und Themen können in Suchmaschinen erfasst und damit weltweit zugreifbar werden. Ein Anspruch auf Löschung oder Korrektur solcher Suchmaschineneinträge gegenüber dem Anbieter ist ausgeschlossen.

3. Beim Verstoß, insbesondere gegen die zuvor genannten Regeln § 3 Abs. 1 und 2, kann der Anbieter unabhängig von einer Kündigung, auch die folgenden Sanktionen gegen den Nutzer verhängen:

• Löschung oder Abänderung von Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat,
• Ausspruch einer Abmahnung oder
• Sperrung des Zugangs zum Forum.

4. Der Anbieter ist auch berechtigt, Dir als Nutzer den Zugang zur Online-Plattform zu sperren, falls ein hinreichender Verdacht besteht, dass Du gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen hast. Du kannst diese Maßnahmen abwenden, wenn Du den Verdacht durch Vorlage geeigneter Nachweise auf eigene Kosten ausräumt.

5. Sollten Dritte oder andere Nutzer den Anbieter wegen möglicher Rechtsverstöße in Anspruch nehmen, die a) aus den von Ihnen als Nutzer eingestellten Inhalten resultieren und/oder b) aus der Nutzung der Dienste des Anbieters durch Dich als Nutzer entstehen, verpflichtest Du Dich als Nutzer, den Anbieter von jeglichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, freizustellen und dem Anbieter die Kosten zu ersetzen, die diesem wegen der möglichen Rechtsverletzung entstehen. Der Anbieter wird insbesondere von den Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung freigestellt. Der Anbieter ist berechtigt, hierfür von Dir als Nutzer einen angemessenen Vorschuss zu fordern. Als Nutzer bist Du verpflichtet, den Anbieter nach Treu und Glauben mit Informationen und Unterlagen bei der Rechtsverteidigung gegenüber Dritten zu unterstützen. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche des Anbieters bleiben unberührt. Wenn Du als Nutzer die mögliche Rechtsverletzung nicht zu vertreten haben, bestehen die zuvor genannten Pflichten nicht.
§8 Übertragung von Nutzungsrechten
1. Das Urheberrecht für Deine Themen und Beiträge, soweit diese urheberrechtsschutzfähig sind, verbleibt grundsätzlich bei Dir als Nutzer. Du räumst dem Anbieter jedoch mit Einstellung eines Themas oder Beitrags das Recht ein, das Thema oder den Beitrag dauerhaft auf seinen Webseiten vorzuhalten. Zudem hat der Anbieter das Recht, Deine Themen und Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen.

2. Die zuvor genannten Nutzungsrechte bleiben auch im Falle einer Kündigung des Foren-Accounts bestehen.
§9 Haftungsbeschränkung
1. Der Anbieter des Forums übernimmt keinerlei Gewähr für die im Forum eingestellten Inhalte, insbesondere nicht für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.

2. Der Anbieter haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.
Der Anbieter haftet unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten durch ihn oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine wesentlichen Vertragspflichten sind, haftet der Anbieter nicht. Die Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer vom Anbieter gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.
§10 Laufzeit / Beendigung des Vertrags
1. Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

2. Beide Parteien können diese Vereinbarung ohne Einhaltung einer Frist kündigen.

3. Der Anbieter ist nach Beendigung dieses Foren-Nutzungsvertrags berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Anbieter ist berechtigt aber nicht verpflichtet, im Falle der Beendigung die von Ihnen als Nutzer erstellten Inhalte zu löschen. Ein Anspruch von Dir als Nutzer auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.


Username
Email-Adresse
Email-Adresse wiederholen
Passwort
Passwort wiederholen
Geschlecht
Herkunft
Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbestimmungen und Datenschutzrichtlinien
Auf unserer Seite ist die Verwendung von Doppelaccounts bzw. Registration bei gesperrten Usern untersagt und verboten.
Antispam: 20 + 20
NEWSFILTER
// abonieren Sie unsere News
Hardware
Black Shark 6″-Gaming-Smartphone
// postet by Pixelkiller at 17.04.2018 20:58 Uhr
Nach etlichen Gerüchten hat Xiaomi mit „Black Shark“ nun sein erstes Gaming-Smartphone offiziell vorgestellt. Dieses kommt mit einem 6″-Display im 18:9-Format, dem Snapdragon 845 High-End Chip inklusive Flüssigkühlung sowie einigen Gaming-Features wie z.B. einem dedizierten Gaming-Button sowie einem ansteckbaren Gamepad.

Der Snapdragon 845 ist das aktuelle Flaggschiff unter den Mobilchips von Qualcomm und Xiaomi stellt diesem einen großen Akku mit einer Kapazität von 4000 mAh zur Seite. Details zur Kühlung nannte der Hersteller zwar nicht, aber es soll sich um mehrstufiges Cooling auf Flüssigbasis handeln, das den Chip um 8 Grad Celsius kühler halten soll als herkömmliche Kühlung, die üblicherweise Heatpipes verwendet. Das soll die Drosselung der Taktraten verhindern, die bei Erhitzung von High-End Smartphones manchmal vorkommt.



Das Display misst 5,99 Zoll und kommt mit FullHD+ Auflösung (1080×2160 Pixel). Das Black Shark Mobilgerät kommt in zwei Versionen auf den Markt: einmal mit 6 GByte Hauptspeicher und 64 GByte Speicherplatz sowie zum Anderen mit 8 GByte RAM und 128 GByte ROM. Einen Steckplatz zur Erweiterung des Speicherplatzes gibt es leider nicht.

Das Gehäuse des Black Shark kommt auf der Rückseite in X-Form, um das Handy beim Gaming besser halten zu können, und der Rahmen dient außerdem gleichzeitig als Antenne.

Ähnlich wie bei der Nintendo Switch kann man ein Gamepad mit Steuerknüppel zur einfacheren Steuerung anstecken. Dieses Gamepad wird allerdings nicht eingesteckt, sondern nur angesteckt und per Bluetooth mit dem Black Shark verbunden. Es kommt mit einem eigenen Akku mit 340 mAh, der rund 4 Stunden Gaming durchhalten soll.

Die Dual-Kamera auf der Rückseite liefert 20 bzw. 12 Megapixel mit jeweils einer f/1.75 Blende und Dual-LED-Blitz. Die Selfiecam kommt ebenfalls auf 20 Megapixel, hat aber nur eine f/2.2 Blendenoffnung.

Als Betriebssystem des Black Shark dient „JOY UI“ – ein eigener App-Launcher basierend auf Android 8.1, der einige der Apps von MIUI von Xiaomi übernimmt. Durch den seitlichen „Shark Button“ kann man den Launcher jederzeit aufrufen und z.B. den Ton abstellen oder den Modus „Nicht stören“ wählen.

Aktuell kann Black Shark in China vorbestellt werden, bevor es am 20. April in den freien Handel geht. Die Version mit 8/128 GByte liegt bei 3499 Yuan (umgerechnet ca. 450 Euro), während das Modell mit 6/64 GByte 2999 Yuan kostet (umgerechnet ca. 386 Euro). Damit ist Black Shark eines der bislang günstigsten Smartphones mit Snapdragon 845 Chip.
Für das Gamepad werden 179 Yuan berechnet (umgerechnet ca. 23 Euro), aber die ersten 50.000 Besteller erhalten das Gamepad gratis zum Black Shark dazu.

Euer RageBears eSports Team

GAMR
bjoerntestet.de
Store-Host
BlackzDesignz

0 Kommentare
Clan
Neuer Sponsor: eSportWettenPro
// postet by Stormmeister at 16.04.2018 23:41 Uhr
Wir möchten euch unseren neuen Sponsoren esportwetten.pro vorstellen. Wir hoffen auf eine lange und gute Zusammenarbeit.

eSport Wetten Pro ist ein Vergleichsportal für eSports Wetten.
Die aktuellen Quoten, wie auch die nächsten Spiele und Events, bekommt ihr direkt auf der Seite angezeigt.

Auch eSports News und eine tolle Beschreibung, weshalb man auf eSports wetten sollte, sind auf der Seite zu finden.



Schaut am besten selbst mal vorbei und besucht die Homepage, wie die Social Media Accounts von eSportWettenPro!

Homepage: https://www.esportwetten.pro/
Facebook: https://www.facebook.com/esportwettenpro/
Twitter: https://twitter.com/esportwettenpro
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCLJxiHa_VHCpU5baZmwJ29w
Google+: https://plus.google.com/+EsportwettenPro

Euer RageBears eSports Team

1 Kommentar
Hardware
AMD Ryzen 2000 ab 19.4. erhältlich
// postet by Pixelkiller at 16.04.2018 13:44 Uhr
Wie erwartet bringt AMD in diesem Monat die zweite Generation seiner Ryzen CPUs auf den Markt und nun hat der Hersteller den Termin verkündet. Die neuen Ryzen 5 mit aechs Kernen und Ryzen 7 mit acht Kernen werden ab dem 19. April weltweit erhältlich sein. Gleichzeitig bringen AMD und seine Partner neue Mainboards mit dem AMD X470 Chipsatz in den Handel.



Es gibt erstmal nur vier neue Ryzen 2000 Prozessoren, nämlich zwei 6-Kern- und zwei 8-Kern-Modelle. Alle „Pinnacle Ridge“ CPUs mit der leicht optimierten Zen+ Mikroarchitektur werden in 12-Nanometer-Technik gefertigt, was ihnen gegenüber der ersten Generation aus der 14-nm-Produktion („Summit Ridge“) einen kleinen Effizienzvorteil verschaffen sollte und auch höhere Taktraten erlaubt. Wie gewohnt sind auch die Ryzen 2000 CPUs mit freiem Multiplikator ausgestattet zum einfachen Overclocking.

Die folgende Tabelle gibt einen kurzen Überblick über die neuen AMD Ryzen 2000 CPUs und vergleicht sie mit einigen Ryzen aus der ersten Generation.



Wie der Tabelle zu entnehmen ist, haben alle neuen Ryzen 2000 CPUs im Vergleich zu ihren jeweiligen Vorgängermodellen ein Takt-Update erfahren und der Ryzen 7 2700X ist sogar dem Ryzen 7 1800X überlegen, wenngleich auf Kosten einer etwas höheren TDP. Der Preisaufschlag hält sich außerdem in moderaten Grenzen, zumal die Preise der Ryzen 2000 CPUs alle einen Kühler im Lieferumfang enthalten und noch sogenannte „empfohlene Verkaufspreise“ sind.

Den Ryzen 2000 CPUs stellt AMD mit dem X470 einen neuen Chipsatz zur Seite, obwohl die bisherigen Mainboards mit dem Sockel AM4 und AMD X370, B350 oder A320 Chipsatz nach einem entsprechenden BIOS-Update auch mit den neuen Prozessoren kompatibel sein sollten. Der AMD X470 Chipset ist fast identisch zum X370, kommt aber mit einer verbesserten Stromversorgung, um die Ryzen 2000 CPUs höher übertakten zu können, und unterstützt außerdem StoreMI. Dieses Cache-Feature von AMD für Festplatten verwendet automatisch die schnellste HDD oder SSD im System und nutzt diese praktisch als Cache für das Zwischenspeichern von oft verwendeten Daten.

Dabei muss man beim Hinzufügen z.B. einer SSD nichts neu installieren, weder Betriebssystem noch Programme, die StoreMI Technologie von AMD sorgt für die entsprechende Systembeschleunigung durch automatische Nutzung der SSD als Pufferspeicher.
Mainboards mit dem AMD X470 Chipsatz wurden ebenfalls bereits angekündigt, z.B. von ASUS und MSI.

Die neuen Ryzen 5 und 7 können seit dem Wochenende vorbestellt werden und werden laut AMD ab Donnerstag, den 19. April, offiziell erhältlich sein.

Euer RageBears eSports Team

GAMR
bjoerntestet.de
Store-Host
BlackzDesignz

4 Kommentare
1 2 3 4 5 6 7 8 9 »


Deine Freunde
Freunde Verwaltung
Transaktionen
Alle Anzeigen
Nachrichten
Alle Anzeigen
Benachrichtigungen
Alle Anzeigen
Alle
Refresh
» Join now «
Steamers
schliessen
Registriere dich jetzt um die Vorteile unserer Community nutzen zu können!
Teamspeak
Chat (0)
Steam